Christoph Weisse

fotografie-blog

Dieser Foto-Blog berichtet aktuell über interessante Erfahrungen, Neuheiten und Ideen in der Landschafts- und Naturfotografie.

 
Posts in Portrait-Fotografie
Ein Rückblick auf die photo 18

Die photo 18 hat wieder einen neuen Besucherrekord erreicht - über 30000 Besucher wurden gezählt, mehr als je zuvor. An sechs Tagen zeigten über 250 Fotografen ihre aktuellen Arbeiten und einen aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen in der Schweiz. In einem bemerkenswerten Vortrag sprach der Fotograf Roger Ballen über seine Arbeitspraktiken, seine Inspirationsquellen und wie er mit der Fotografie die Welt verändern will. Seit über 40 Jahren zählt Roger Ballen mit seinen extremen Arbeiten und Konfrontationen zu den ganz grossen Fotografen dieser Zeit. Geboren in New York, lebt und arbeitet Roger Ballen seit den 1970er-Jahren in Südafrika. Er sucht seine Motive am Rande der Gesellschaft, wo niemand freiwillig hingehen würde. Für seine Bilder braucht man kein Handbuch, welches man zuerst lesen muss, um sie zu verstehen. Sie treffen auch so mitten ins Herz.

Read More
Business-Porträt Gesundheitspraxis Zeihen

Die Bandbreite der Business-Fotografie ist vielfältig, angefangen mit Firmen-Reportagen, über Fotos der Geschäftsleitung, Firmen-Events bis hin zu den Mitarbeiter-Fotos. Doch immer geht es für den Fotografen darum, ein Business-Porträt so authentisch und sympathisch wie möglich zu erstellen. Im folgenden Beispiel geht es um ein kürzliches erstelltes Porträt der Gesundheitspraxis Zeihen, die verkehrsgünstig gelegen kaum 10 Minuten von Brugg oder Frick entfernt im wunderschönen Fricktal liegt. Die Praxisräume ......

Read More
Neue Porträt's der Sängerin Regina Fünfschilling

Kürzlich hatte ich ein sehr spannendes Fotoshooting mit der Sängerin Regina Graus-Fünfschilling. Sie wurde in Innsbruck geboren und studierte nach der Matura Gesang am ‚Mozarteum‘ in Salzburg. Darauf folgte ein zweijähriger Studienaufenthalt in London, bis ihr Weg sie 1990 nach Basel führte. An der Musikakademie studierte sie bei Prof. Kurt Widmer, wo sie 1994 das Lehrdiplom erfolgreich abschloss. Regina hat im Lauf der Jahre mit zahlreichen Lehrern und Musikerpersönlichkeiten gearbeitet. Aus dem breiten Spektrum verschiedener Unterrichtsmethoden entwickelte sie im Laufe der Jahre ihre ganz eigene Methode der Stimmbildung. Ihr zu Grunde liegt die Begeisterung für den Menschen und die Entwicklung seines ureigenen Instrumentes - der ‚Stimme‘. Regina Graus lebt heute mit ihrer Familie in Münchenstein. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind ....

Read More
Strassenfotografie In Arizona

Strassenfotografie ist eine wunderbare Möglichkeit, den öffentlichen Raum fotografisch zu erkunden und den eigenen Blick zu schulen. Oft sind es kleine Szenen aus dem Alltag, die das Fotografieren auf der Strasse so anziehend machen. Während einer Reise durch Arizona entlang der mexikanischen Grenze besuchten wir verschiedene Orte - Bisbee, Huachuca City, Ajo und andere. Obwohl es mir urspünglich vor allem um die Umsetzung der besonderen Atmosphäre eines jeden Ortes ging ....

Read More
Henri Cartier-Bresson: Der "entscheidende Moment"

Der Ausdruck „entscheidender Augenblick“ wurde nachhaltig von dem französischen Fotografen Henri Cartier-Bresson (*1908, † 2004 ) geprägt.  Cartier- Bresson meinte damit den Sekundenbruchteil, in dem der Fotograf auf den Auslöser drückt und in diesem Augenblick den Kern einer Szene einfängt. Dieser offenbarte sich ihm immer dann, wenn ohne Posen, Manipulationen und Arrangements etwas aus dem beiläufig Sichtbaren besonders hervorstach. Das konnte zum Beispiel ein flüchtiger Gesichtsausdruck sein, der auf Fotopapier gebannt dann zu einem großen Moment wurde. Seine 1952 aufgestellte Theorie der Fotografie des „entscheidenden Augenblicks“ illustrierte er schon frühzeitig in seinen Kriegsreportagen.

Read More
Bericht in der Aargauer Zeitung

Die Aargauer Zeitung hat einen Artikel über meine Arbeit als Fotograf veröffentlicht. Christoph Weisse bereist mit seiner Kamera die ganze Welt – am liebsten einsame Orte. «Ich habe einen fast unstillbaren Hunger an Bildern», sagt Christoph Weisse ernst aber mit einem Schmunzeln. Der 54-Jährige kommt gerade zurück von einer Reise nach Miami. Weisse, der nebenberuflich als Fotograf arbeitet, steht in seinem Fotostudio. Dieses befindet sich im alten Schulhaus von Mönthal.

Read More
Warum gute Bewerbungsfotos so wichtig sind

Zu einer erfolgreichen Bewerbung gehört ein gutes, ansprechendes Foto. Für gewöhnlich wirft der Bewerbungsempfänger nach dem Öffnen der Bewerbungsunterlagen zuerst einen Blick auf die Fotografie. Dieser erste Eindruck ist besonders wichtig. Wie wirkt die Bewerberin oder der Bewerber? Sympathisch und nett oder eher unsympathisch und arrogant? Offen oder verschlossen? Interessiert oder desinteressiert?

Read More
Portraitfoto mit Tageslicht

Gute Porträts zeichnen sich meiner Meinung nach nicht dadurch aus, dass sie gut belichtet, scharf in der Wiedergabe und ansprechend gestaltet sind. Aus meiner Sicht lebt ein Portrait vor allem von der Interaktion, vom inneren Dialog zwischen Model und Betrachter. Deshalb sind Körpersprache, Mimik und der Glanz in den Augen so wichtig. 

Read More
Casting Junge Bühne Basel

Heute hatte ich ein spannendes Photo-Shooting mit jungen Schauspieltalenten: Die Junge Bühne bat mich, das Casting für die neue Saison zu portraitieren. Daraus entstanden stimmungsvolle Künstler-Portraitfotos mit «Available Light». Wir haben nur mit natürlichem Licht und lichtstarken Festbrennweiten gearbeitet. Natürlich haben wir ohne Blitzgerät gearbeitet, um die Lichtstimmung gut wiederzugeben, ein Blitz würde zu viel zerstören. Ausserdem ist es oft ganz gut, wenn man möglichst nicht als Fotograf wahrgenommen wird.

Read More