Christoph Weisse

fotografie-blog

Dieser Foto-Blog berichtet aktuell über interessante Erfahrungen, Neuheiten und Ideen in der Landschafts- und Naturfotografie.

 

Portraitfoto mit Tageslicht

Gute Porträts zeichnen sich meiner Meinung nach nicht nur dadurch aus, dass sie gut belichtet, sowie scharf und ansprechend gestaltet sind. Ein überzeugendes Porträt lebt von der Interaktion, von der Gestaltung des Schattens und schliessllich vom inneren Dialog zwischen Model und Betrachter. Deshalb sind Körpersprache, Mimik und der Glanz in den Augen so wichtig. Hier hat man als Fotograf einen grossen Einfluss. Mit diesem Hintergrund hatte ich kürzlich ein Shooting mit einem professionellen Model gemacht, wo ich das Ziel hatte, einerseits ausschliesslich mit Tageslicht zu arbeiten und in einem zweiten Setting auch einige neue Posen auszuprobieren.

Von der Technik arbeite ich in der Porträtfotografie bevorzugt mit langen Brennweiten, ab 70mm aufwärts. Ich persönlich verwende ein Nikon 70-200mm 1:2,8 ED VR II Zoom und das aus meiner Sicht geniale Nikkor 85 mm 1:14 G. Mehrere Gründe sprechen für eine lange Brennweite.
Zum einen kann man mit einer langen Brennweite besser freistellen, zum anderen bleiben somit die natürlichen Proportionen der abgebildeten Person erhalten. 


Good portraits are, in my opinion, not characterized by the fact that they are well exposed, also sharp and appealing. From my point of view, a portrait lives mainly from interaction, from the internal dialogue between the model and the viewer. That is why body language, facial expressions and shine are so important. Here you have great influence as a photographer. With this background, I recently had a shoot with a professional model. I had the goal to work with daylight and wanted to develop some new poses as well.

In portrait photography I work preferably with long focal lengths, from 70mm upwards. I personally use a Nikon 70-200mm 1: 2.8 ED VR II Zoom and the brilliant Nikkor 85 mm 1:14 G. Several reasons support the decision for a long focal range: On the one hand, one can release a longer focal length better, on the other hand the natural proportions of the depicted person are preserved.