Christoph Weisse

digital art

Die Serie „Texturen“ sind Momentaufnahmen, die sich irgendwo zwischen Fotografie und Malerei begegnen! Die Aufnahmen wurden aus ihrem lokalen Zusammenhang genommen und in einen neuen, ästhetischen Zusammenhang gebracht. Alltägliches wird mit transzendentem vermischt, die digitale Bildbearbeitung verstärkt dabei den Charakter der Aufnahmen und unterstreicht die subjektive Sicht des Fotografen.